Partner & Zuweiser

Manchester-Triage-System

"ErsteinschĂ€tzung stellt sicher, dass eine hohe Behandlungsdringlichkeit zuverlĂ€ssig erkannt wird und betreffende Patient*innen zeitnah der Behandlung durch Ärzt*innen zugefĂŒhrt werden."

Was bedeutet ErsteinschÀtzung?

Im MTS richtet sich die Behandlungsreihenfolge nach der medizinischen Dringlichkeit. Bei Ihrer Ankunft werden Sie von speziell geschulten, diplomierten Pflegepersonen zu Ihren Beschwerden und Symptomen befragt, danach erfolgt die EinschÀtzung der Behandlungsdringlichkeit nach internationalen Richtlinien. Je nach Dringlichkeit - von 1 (sofort) bis 5 (nicht dringend) - kommen Sie sofort in den Behandlungsbereich oder werden gebeten, im Wartebereich Platz zu nehmen.

ErsteinschÀtzung beschreibt das Instrument zur AbschÀtzung der Behandlungsdringlichkeit, mit dem qualifiziert eine Behandlungsreihenfolge in der Notaufnahme festgelegt wird. Es ist ein bereits validiertes, erprobtes System der Pflege, das vollstÀndig auf Diagnosen verzichtet. Die Behandlungsdringlichkeit wird anhand der aktuellen Symptome, die die/der Patient*in prÀsentiert, festgelegt (symptomorientiertes System).

Das LKH-Univ. Klinikum Graz ist das österreichische Referenzkrankenhaus fĂŒr MTS und ist das erste und bisher einzige Ausbildungszentrum fĂŒr die ErsteinschĂ€tzung nach dem Manchester-Triage-System in Österreich.

Kurse

Basiskurs

Im Basiskurs erhalten Sie Informationen ĂŒber die ErsteinschĂ€tzung nach dem Manchester-Triage-System. Sie erlernen die strukturierte EinschĂ€tzung der Behandlungsdringlichkeit bei Notfallpatient*innen und sind in der Lage die ErsteinschĂ€tzung nach MTS selbststĂ€ndig durchzufĂŒhren.

Auffrischungskurs

Informationsveranstaltung

In dieser Veranstaltung erhalten Sie einen allgemeinen Überblick ĂŒber die ErsteinschĂ€tzung nach dem Manchester-Triage-System in der Notaufnahme.

Bei Kursen außerhalb des LKH-Univ. Klinikum Graz können fĂŒr externe (nicht Hauseigene) Teilnehmer höhere Kosten entstehen! Die genauen Kurskosten können beim jeweiligen Veranstalter (In House Kurse) angefragt werden!
Bei Fragen können Sie sich an stefan.kovacevic@uniklinikum.kages.at wenden.

Falls es die Situation erfordert, kann eine Onlineveranstaltung via Webex Meetings angeboten bzw. durchgefĂŒhrt werden um den Kurstermin zu sichern.

04/2024

Wann: 28.–29. Februar 2024

Wo: Ordensklinikum Linz Elisabethinen

05/2024

Wann: 06.–07. MĂ€rz 2024

Wo: A.ö. KH Braunau

06/2024

Wann: 26.–27. MĂ€rz 2024

Wo: Klinikum Oberwart

07/2024

Wann: 09.–10. April 2024

Wo: Linz 1

Freie PlÀtze: auf Anfrage

08/2024

Wann: 15.–16. April 2024

Wo: Wien 2

09/2024

Wann: 07.–08. Mai 2024

Wo: Termin in Planung

10/2024

Wann: 14.–15. Mai 2024

Wo: Graz 2

Freie PlÀtze: 15

10a/2024

Wann: 22.–23. Mai 2024

Wo: UK Tulln

11/2024

Wann: 04.–05. Juni 2024

Wo: Linz 2

12/2024

Wann: 11.–12. Juni 2024

Wo: LK Wiener Neustadt

12a/2024

Wann: 19.–20. Juni 2024

Wo: freier Termin

12b/2024

Wann: 10.–11. September 2024

Wo: St. Pölten

13/2024

Wann: 23.–24. September 2024

Wo: Wien 3

Freie PlÀtze: auf Anfrage

14/2024

Wann: 01.–02. Oktober 2024

Wo: BHB St. Veit/Glan

15/2024

Wann: 07.–08. Oktober 2024

Wo: Graz 3

Freie Platze: 17

16/2024

Wann: 22.–23. Oktober 2024

Wo: LKH Feldkirch

Freie PlÀtze: auf Anfrage

17/2024

Wann: 12.–13. November 2024

Wo: Linz 3

Freie PlÀtze: auf Anfrage

18/2024

Wann: 09. & 16. November 2024

Wo: BHS Wien

19/2024

Wann: 03.–04. Dezember 2024

Wo: WB Notfallpflege KĂ€rnten

Freie PlÀtze: auf Anfrage

20/2024

Wann: 10.–11. Dezember 2024

Wo: BHB Wien

Abmeldung von der Kursteilnahme

  • Bis 3 Wochen vor dem Kurs: kostenfrei
  • Bis 2 Woche vor dem Kurs: 25 % der Kurskosten (exkl. Buchkosten)
  • Bis 1 Woche vor dem Kurs: 50 % der Kurskosten (exkl. Buchkosten)
  • Bis 3 Tage vor dem Kurs: 75 % der Kurskosten (exkl. Buchkosten)

Verhinderte Teilnehmer*innen können natĂŒrlich durch andere Teilnehmer*innen ersetzt werden. HierfĂŒr entstehen keine zusĂ€tzlichen Kosten.

Bei unentschuldigtem Nichterscheinen zum Basiskurs muss der volle Kursbeitrag (exkl. Buchkosten) bezahlt werden.

Diese Bedingungen gelten fĂŒr alle externen Kursteilnehmer*innen an "in-house" MTS-Basiskursen und fĂŒr alle externen Teilnehmer*innen an MTS-Basiskursen am LKH-Univ. Klinikum Graz.

Weitere Informationen

1. Platz beim Pflege Management Award 2015 im Bereich Akutpflege
mit dem Projekt:

"ErsteinschÀtzung nach dem MTS © in der Notaufnahme
- ein Instrument der Pflege zur Erhöhung der Patientensicherheit
am LKH - Univ. Klinikum Graz und in ganz Österreich"

3. Nationales Treffen

Kontakt

Erstuntersuchung - Beobachtung - Aufnahme
Auenbruggerplatz 41, 8036 Graz

Telefon: +43 316 385-87486
Fax: +43 316 385-14343

stefan.kovacevic@uniklinikum.kages.at