UniversitĂ€tsklinik fĂŒr AnĂ€sthesiologie und Intensivmedizin

Über unsere Klinik

Unsere Mitarbeiter*innen betreuen viele Fachgebiete des LKH-Univ. Klinikum Graz sowohl im anĂ€sthesiologischen, als auch im intensivmedizinischen und schmerztherapeutischen Bereich. Diese Fachgebiete umfassen unter anderem die Herzchirurgie, Thoraxchirurgie, GefĂ€ĂŸchirurgie, Neurochirurgie und Kinderchirurgie, aber auch die HNO, Kieferchirurgie, Augenheilkunde und Dermatologie. Unser Ziel in all diesen Bereichen ist eine Versorgung auf hohem, international vergleichbarem Niveau mit gleichzeitig einem großen Ausmaß an individualisierter Betreuung.

Unsere Mitarbeiter*innen sind zudem in hohem Ausmaß in LehrtĂ€tigkeiten wĂ€hrend des gesamten Diplomstudiums der Humanmedizin involviert. InterdisziplinĂ€re Forschung spielt eine wichtige Rolle und wir sind aktiv sowohl in Grundlagen- als auch in klinischer Forschung tĂ€tig.

Unsere Abteilungen

Derzeit werden an drei klinischen Abteilungen mehr als 43.300 Narkosen pro Jahr fĂŒr chirurgische Eingriffe sowie diagnostische AbklĂ€rungen durchgefĂŒhrt.

Von Untersuchungen vor Operationen bis zur Überwachung nach Operationen werden unsere Patient*innen kontinuierlich betreut und versorgt. Diese Betreuung ist ein wesentlicher Bestandteil einer möglichst sicheren Versorgung wĂ€hrend ihres gesamten Aufenthalts. Neben der AnĂ€sthesie und der Intensivmedizin werden an der UniversitĂ€tsklinik fĂŒr AnĂ€sthesiologie und Intensivmedizin auch Schmerztherapie sowie Notfallmedizin angeboten.

Schmerzmedizin und Notfallmedizin

Ein Schmerzdienst steht rund um die Uhr zur Akutversorgung von postoperativen Schmerzen zur VerfĂŒgung. FĂŒr Patient*innen, welche durch akute oder chronische SchmerzzustĂ€nde mit einem besonderen Leidensdruck belastet sind, werden in der Schmerzambulanz verschiedene, individuell angepasste therapeutische Konzepte angeboten.
In der Notfallmedizin steht die Besetzung des Rettungshubschraubers und des Notarztwagens im Rahmen des interdisziplinÀren Notarztsystems im Vordergrund.

UniversitÀtsklinik

Wir betreiben Forschung auf internationalem Niveau. Spezielle Forschungsbereiche bestehen in allen Bereichen unseres Fachgebietes. Details dazu finden Sie hier.
DarĂŒber hinaus sind wir fĂŒr Studium und Forschung – sowohl fĂŒr Studierende als auch fĂŒr Graduierte – aktiv.