Universit├Ątsklinik f├╝r Innere Medizin

Klinische Abteilung f├╝r Infektiologie

"Ziel der klinischen Abteilung f├╝r Infektiologie ist es, Patient*innen mit Infektionskrankheiten fachgerecht und nach den neuesten wissenschaftlichen Kenntnissen zu betreuen. Die Verkn├╝pfung von Forschung und klinischer Medizin sowie die Interdisziplinarit├Ąt gew├Ąhrleisten die aktuellste und bestm├Âgliche Versorgung von Patient*innen mit Infektionskrankheiten aus dem gesamten Spektrum der Infektiologie."

Univ.-Prof. Dr. Robert Krause
Abteilungsleiter

Univ.-Prof. Dr. Robert Krause

Unser Team

Hospital LKH Univ.-Klinikum Graz, Klinische Abteilung f├╝r Infektiologie

Location Auenbruggerplatz 38, 8036 Graz

Boyer Johannes, Dr., AssArzt

Hospital LKH Univ.-Klinikum Graz, Klinische Abteilung f├╝r Infektiologie

Location Auenbruggerplatz 38, 8036 Graz

Gornicec Maximilian, Dr., FA

Hospital LKH Univ.-Klinikum Graz, Klinische Abteilung f├╝r Infektiologie

Location Auenbruggerplatz 38, 8036 Graz

Kriegl Lisa Marie, Dr., AssÄrztin

Hospital LKH Univ.-Klinikum Graz, Klinische Abteilung f├╝r Infektiologie

Location Auenbruggerplatz 38, 8036 Graz

Zsifkovits Isabella, Dr., BSc MSc, AssÄrztin

Hospital LKH Univ.-Klinikum Graz, Klinische Abteilung f├╝r Infektiologie

Location Auenbruggerplatz 38, 8036 Graz

Eder Martina Kerstin

Die Klinische Abteilung f├╝r Infektiologie, Universit├Ątsklinik f├╝r Innere Medizin, wurde 2021 gegr├╝ndet und ging aus der Sektion f├╝r Infektiologie und Tropenmedizin hervor. In der Infektiologie werden fach├╝bergreifend Erkrankungen aus dem gesamten infektiologischen Spektrum diagnostiziert und behandelt, infektiologische Forschung betrieben und studentische sowie postgraduale Lehre durchgef├╝hrt.

Die Klinische Abteilung f├╝r Infektiologie und die lokalen Kooperationspartner auf dem Gebiet der Klinischen Mykologie wurden 2019 von der European Confederation of Medical Mycology (ECMM) als ECMM Excellence Center mit Diamond Certificate ausgezeichnet. Diese Auszeichnung wurde 2023 wie in den ECMM Statuten vorgesehen reevaluiert und der Status als ECMM Excellence Center mit Diamond Certificate verl├Ąngert.

Wir sind f├╝r Sie da

Infektiologie Ambulanz
Terminvereinbarung
Mo.ÔÇôFr.: 07:30ÔÇô14:30 Uhr
+43 316 385-31668

Konsiliar-Anforderungen
Fax: +43 316 385-14622

Mikrobiologisches Labor
Mo.ÔÇôFr.: 07:00ÔÇô15:00 Uhr
Telefon: +43 316 385-13150
Fax.: +43 316 385-14622

Infektiologie Bettenstation
Auskunft
+43 316 385-82365

Unsere Leistungen

Die fach├Ąrztliche Betreuung der Patient*innen mit vermuteten oder nachgewiesenen Infektionskrankheiten erfolgt im Rahmen

  • von station├Ąren Betreuungen auf unserer Bettenstation,
  • des klinikumsweiten Konsiliardienstes und
  • der Infektionsambulanz.

Infektiologische Bettenstation

Aufnahmen von Patient*innen auf unserer Bettenstation erfolgen ├╝ber die Notfallaufnahme (EBA) unseres Klinikums oder nach Kontaktaufnahme mit unserer Abteilung.

Die infektiologische Bettenstation ist in die Versorgung von EBA-Notfallpatient*innen eingebunden und dient dar├╝ber hinaus der Versorgung von Patient*innen mit spezifischen infektiologischen Krankheitsbildern.

Infektiologischer Konsiliardienst

Der infektiologische Konsiliardienst ist klinikumsweit direkt bei den Patient*innen der unterschiedlichen Kliniken und Abteilungen t├Ątig und versorgt als telefonischer Konsiliardienst auch andere Gesundheitseinrichtungen.

In den Konsiliardienst flie├čen ÔÇ×Antimicrobial StewardshipÔÇť Ma├čnahmen mit ein, die in Zusammenarbeit mit der Anstaltsapotheke und Kolleg*innen des Klinikums umgesetzt werden.

Infektionsambulanz

In der Infektionsambulanz werden Patient*innen nach einem station├Ąren Aufenthalt in unserer Klinik nachbetreut, Patient*innen nach Zuweisung durch niedergelassen Kolleg*innen untersucht und behandelt (z.B. bei Fieber nach Tropenaufenthalt), sowie Patient*innen mit infektiologischen Notf├Ąllen in Zusammenarbeit mit der Notfallaufnahme (EBA) betreut. Tagesklinische infektiologische Behandlungen (z.B. ambulante antiinfektive intraven├Âse Therapien) werden in Zusammenarbeit mit der Tagesklinik der Universit├Ątsklinik f├╝r Innere Medizin durchgef├╝hrt. Unser Versorgungsauftrag umfasst derzeit keine reisemedizinischen Beratungen VOR einer Reise.

Bei Fragen zu Impfungen oder anderen Ma├čnahmen vor Auslandsreisen wenden Sie sich daher bitte an die Impfambulanz des Diagnostik- und Forschungsinstituts f├╝r Hygiene, Mikrobiologie und Umweltmedizin der Medizinischen Universit├Ąt Graz oder an eine andere Impfstelle.

Mikrobiologisches Labor

An der Klinischen Abteilung f├╝r Infektiologie ist das Mikrobiologische Labor der Universit├Ątsklinik f├╝r Innere Medizin verankert, das in ├Âsterreichische (AURES) und europ├Ąische (EARS-Net) Resistenzdatennetzwerke integriert ist. Regelm├Ą├čige lokale epidemiologische Datenauswertungen und Resistenzstatistiken des Labors stellen die Grundlage f├╝r eine qualitativ hochwertige antiinfektive Therapie dar. Die kurzen Transportwege mikrobiologischer Proben und umgehende Umsetzung der mikrobiologischen Befunde erh├Âhen die Behandlungsqualit├Ąt der Patient*innen, was beispielsweise bei Staphylokokkus aureus Bakteri├Ąmien (Blutvergiftungen durch das Bakterium Staphylokokkus aureus) zu verbesserten ├ťberlebensraten und weniger Rezidiven (R├╝ckf├Ąllen) f├╝hrt.

In der Symbiose aus Patient*innenbetreuung, Forschung und Lehre liegt die Einzigartigkeit und der Mehrwert unserer Klinischen Abteilung. Daher wird die Abteilung gemeinsam von der Medizinischen Universit├Ąt Graz und der Steierm├Ąrkischen Krankenanstaltengesellschaft m.b.H. betrieben.

Kontakt

Klinische Abteilung f├╝r Infektiologie
Universit├Ątsklinik f├╝r Innere Medizin
Auenbruggerplatz 15, A-8036 Graz

Telefon: +43 316 385-26184
Fax: +43 316 385-17702