Wir sind LExA 2023!

Studium & Forschung

Mit gro√üer Freude Ihres Teams wurde am Mittwoch, der 27.09.2023 im Rahmen eines Festaktes der von der renommierten Ludwig Boltzmann Gesellschaft im Leopold Museum in Wien der erste √∂sterreichische LExA Award ‚Äď Leadership Excellence Award in Research an die Klinikvorst√§ndin Frau Prof.in Eva Reininghaus als Gewinnerin dieser Auszeichnung √ľberreicht!

Der LExA-Award steht f√ľr herausragende und innovative F√ľhrungsqualit√§ten im Bereich der Forschung und Wissenschaft. Das Career Center der Ludwig Boltzmann Gesellschaft hat diesen besonderen Award erstmals vergeben ‚Äď die √∂sterreichweit einzigartige Verleihung fand am 27.9. im Leopold Museum unter dem Motto Xchange in einem Festakt in Wien statt.

Leadership als eigenst√§ndige Kompetenzanforderung findet im Arbeitsumfeld der Forschung noch nicht ausreichend Beachtung. Aus diesem Grund hat die ehrenwerte Ludwig Boltzmann Gesellschaft (LBG) den Award LExA ins Leben gerufen, um die Relevanz von F√ľhrungskompetenzen im wissenschaftlichen Umfeld zu unterstreichen. Mit der Auszeichnung des Leadership Awards m√∂chte die LBG gezielt Personen vor den Vorhang holen, die diese Herausforderungen nicht nur bew√§ltigen, sondern ihnen freudvoll und positiv begegnen und damit ein Vorbild und Inspiration f√ľr Nachwuchsforschende sind.

Unter den knapp 50 Einreichungen aus √Ėsterreich und Deutschland, alle aus dem universit√§ren Umfeld, wurden im Vorfeld von einer internationalen Fachjury 4 Finalist*innen ermittelt. Diese sind:

  • Prof. Priv.-Doz. Dr. med. Dr. scient. med. Igor Grabovac, Specialist Physician in Public Health, Medizinische Universit√§t Wien
  • Ing. Dr.rer.nat. Christian Josef Hill, BA MA, Gr√ľnder & CEO/CTO von BRAVE Analytics GmbH, Spin Off der Medizinischen Universit√§t Graz
  • Dr.-Ing. Jan David Smeddinck BSc, MSc, Prinicpal Investigator & Co-Director, Ludwig Boltzmann Institut ‚Äď Digital Health and Prevention
  • Univ.-Prof.in PDin Dr.in Eva Reininghaus, MBA, Vorst√§ndin der Universit√§tsklinik f√ľr Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie und Abteilungsleiterin der Klinischen Abteilung f√ľr Psychiatrie und Psychotherapeutische Medizin, Medizinische Universit√§t Graz

In einem ansprechenden Kurzvideo wurden alle 4 genannten F√ľhrungspers√∂nlichkeiten mit ihren Teams vorgestellt. Nach Ansprachen der Pr√§sidentin der Ludwig Boltzmann Gesellschaft, Univ.-Prof.in Dr.in Freya-Maria Smolle-J√ľttner und dem Bundeskanzler f√ľr Bildung, Wissenschaft und Forschung, Ao. Univ.-Prof. Dr. Martin Polaschek und der Vorstellung neuer Klinischen Forschungsgruppen wurde die mit Spannung erwartete Gewinnerin des LExA Awards verk√ľndet:

‚ÄěAnd the winner is ‚Ķ Eva Reininghaus‚ÄĚ

Mit gro√üer Freude durfte die von Ihrem Team nominierte F√ľhrungspers√∂nlichkeit Eva Reininghaus den Sieg - den Lexa Award 2023, der ihr vom Bundesminister Polaschek √ľberreicht wurde - entgegennehmen!

Herzlichen Gl√ľckwunsch an Eva Reininghaus zu ihrer bemerkenswerten Leistung beim Erhalt des Leadership Excellence Award in der Forschung. Als Leiterin der Universit√§tsklinik f√ľr Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie am LKH-Univ. Klinikum Graz f√ľhrt sie ein engagiertes
Team von 120 Fachkr√§ften. Was sie auszeichnet, ist die nahtlose Integration von Lehre, Forschung und klinischer Arbeit, die unerm√ľdliche Schaffenskraft das zentrale Thema ‚ÄěPsychische Gesundheit sichtbar zu machen‚Äú nach au√üen zu tragen und als ambitionierte Mentorin und F√∂rderin Ihrer Mitarbeiter*innen in vielen Forschungsgruppen au√üergew√∂hnliche F√ľhrungsqualit√§ten authentisch demonstriert.

Wir gratulieren Eva Reininghaus herzlichst zu dieser herausragenden Leistung und teilen mit gro√üem Stolz als Team diesen beeindruckenden Erfolg. Sie dient uns allen als Inspiration und zeigt, welch positive Auswirkungen au√üergew√∂hnliche F√ľhrungskompetenzen auf unsere t√§gliche (Forschungs)arbeit haben k√∂nnen!