UniversitĂ€tsklinik fĂŒr Dermatologie und Venerologie

FĂŒr unsere Zuweiser

Labor fĂŒr Dermatopathologie (Histologie)

In diesem Labor erfolgt die Aufbereitung von Gewebematerialien der Haut (Biopsien und Totalexzisionen) und DurchfĂŒhrung histologischer und immunhistochemischer FĂ€rbungen fĂŒr interne und externe Patient*innen.

FĂŒr Zusendungen verwenden Sie bitte unser Histologie-Anforderungsformular. Bitte fĂŒllen Sie dieses vollstĂ€ndig und leserlich (falls handschriftlich) aus und beachten Sie folgende AusfĂŒllhinweise:

  • Patient*innendaten
  • Art der Entnahme
  • Lokalisation
  • Kurze Anamnese
  • Klinische Diagnose, sowie Differentialdiagnose
  • Falls vorhanden, eventuell Vorbefunde angeben
  • Überweisungsschein mitsenden

Einsenderichtlinien

Die PrĂ€parate mĂŒssen zwecks Fixierung sofort nach der Entnahme in 4 % gepuffertes Formalin gegeben werden. Um eine ausreichende Fixierung zu erreichen, muss das VolumenverhĂ€ltnis Gewebe/Formalin mindestens 1:5, besser noch 1:10 betragen. Die Einsendungen mĂŒssen daher in ausreichend großen GefĂ€ĂŸen erfolgen, die gut verschlossen sein mĂŒssen.
Um Fixationsartefakte zu vermeiden, muss die Lagerung der PrĂ€parate bei Raumtemperatur und lichtgeschĂŒtzt erfolgen. Werden von einem Patienten mehrere PrĂ€parate eingesandt, muss eine deutliche Unterscheidung der Lokalisation auf dem Anforderungsformular, sowie auf dem EinsendegefĂ€ĂŸ vermerkt sein.

Bereits vorgefĂŒllte EinsendegefĂ€ĂŸe können unter der Telefonnummer +43 316 385-30067 bestellt werden. Die Anforderungsformulare können heruntergeladen und ausgedruckt werden.

Zuweisung durch niedergelassene HautfachÀrzt*innen

Zur weiteren Diagnostik und Behandlung an der Klinik: